Energiearbeit & Coaching

Energieheilung, Coaching und Hypnose


Licht- und Energieheilung erfahren und neue Wege gehen.


Farben und Licht sind sehr mächtig! Sie wirken nicht nur im Äußeren, sondern auch auf die Stimmungen und die energetische Verfassung. Die Wahl von Farben macht den emotionalen Zustand und damit die Bedürfnisse, die Motivationen, die Ängste und die Haltung in den unterschiedlichen Lebensbereichen sichtbar und verstehbar.

Meine Erfahrung ist, dass in unserer schnelllebigen Zeit viele Menschen den Bezug zu ihrer inneren Farbigkeit und Zentrierung verloren haben. So kann es sein, dass man sich traurig, krank, unausgeglichen und kraftlos fühlt. Dann kleidet man sich nicht nur in dunklen, düsteren Farben - man fühlt sich auch so. Mit energetischen Behandlungen oder einem systemischen Coaching-Prozess kommt man wieder in Kontakt mit sich selbst und kann einen neuen Raum der Heilung und Erkenntnis finden.

Energiearbeit zu beschreiben ist immer schwierig. Daher sollte man es erleben und sich auf eine behutsame und kompetente Begleitung einlassen. In der Geborgenheit einer Behandlung, kann sich dann Neues entfalten und wir erlauben dem Licht, uns wieder sichtbar zu machen.


Energieheilung

Energiearbeit & Coaching
  • Lichtkörperheilung
  • Chakrenausgleich
  • Reiki, Edelsteine u.v.m.

Coaching

Systemisches Coaching & Coaching-Werkstatt
  • Systemisches Coaching
  • Systemische Aufstellungen

Hypnose

Coaching-Werkstatt
  • Gewichtsreduktion
  • Rauchentwöhnung
  • Blockadenlösung


 "Die Gedanken, die wir uns auswählen,

sind die Werkzeuge, mit denen wir die Leinwand

des Lebens bemalen."

Louise L. Hay


Mittler zwischen den Welten


Schon seit alters her dienen Schamaninnen und Schamanen den Menschen als Heiler und Medizinkundige. Als Mittler zwischen den Welten waren sie für die geistige, körperliche und spirituelle Heilung des Einzelnen und der Gruppe verantwortlich. Zum Schamanen oder Energieheiler konnte und kann man nicht "einfach" so werden, sondern man folgt einem "inneren Ruf". Es beginnt dann eine Reise auf einem unbekannten Weg mit einer lebenslangen Lehr- und Ausbildungszeit und mit entsprechenden Einweihungen und Energieübertragungen. Das Wissen wird traditionell überliefert und geht zurück bis in die Zeit der Mayas und Azteken und wird in direkter Linie vom Lehrer zum Schüler weitergegeben. Moderne Schamanen wie Alberto Villoldo oder meine Lehrerin Margit Kronenberghs sind autorisiert das alte Wissen in die heutige Zeit zu übertragen und mit neuzeitlichen Erkenntnissen zu verbinden. Sie nehmen ihre Aufgabe sehr ernst und sind moderne Brückenbauer, die Heilungsimpulse fördern und möglich machen.  

Sich den heilenden, neuen Energien zuzuwenden bedeutet zunächst, die eigenen Seelen- und Schattenanteilen sichtbar zu machen und anzuerkennen. Hier wird nichts "weggemacht“ oder manipuliert, sondern es ist eine Einladung sich neu zu entdecken und bislang unbekannte Facetten kennenzulernen. Das kann Folgen für das Leben an sich und für eingefahrene Lebensmodelle haben. Letztendlich wird das sichtbar, was uns dazu gebracht hat, nicht mehr in der Balance zu sein.

Das Wiederangebunden sein fühlt sich wie ein Nachhausekommen an – in den Körper und die eigene Seelenwelt. Das kann für jede Person individuell sein, so wie wir verschieden sind, so gibt es verschiedene Wege zur Transformation – eben von außen durch eine Farbe, Stil oder Makeup-Beratung oder wie in dem Fall durch die Energiearbeit oder einem Coaching-Prozess von innen nach außen.


"Jeder Moment, indem etwas beginnt,

ist der richtige Moment." Indianische Lebensweisheit


Über mich


Im Rückblick sehe ich, dass mein persönlicher "Heiler-werden-Weg" schon vor über 30 Jahren begann, als ich zum ersten Mal durch einen Tod in meiner Familie tief erschüttert wurde. Die Lebensbrüche und Veränderungen die dann folgten, ausgelöst durch innere Prozesse und äußere „Zufälle“, hörten einfach nicht mehr auf und wurden wegweisend. Begegnungen mit wichtigen Lehrern und Lehrerinnen, die Einweihungen zur Reiki-Meisterin in der Usui-Tradtion und in die 9-Munay-Ki-Riten nach Alberto Villoldo, intensive Einweihungen und Energieübertragungen, prägende Träume, Meditationen und die Hinwendung zur "Spiritualität des Herzens" wurden und sind wichtige Taktgeber. Im Oktober 2013  wurde ich dann zur Curandera/Energieheilerin von Margit Kronenberghs nach einer über 3-jährigen Ausbildung eingeweiht. Im März 2014 beendete ich meine zertifizierte Coaching-Ausbildung. Letztendlich geht damit alles seinen Weg - so wie es sein soll - und dafür bin ich unendlich dankbar.


Rechtlicher Hinweis


Nach dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes vom 2. März 2004 (1BvR 784/03) unterliegt 'Geistiges Heilen/Energieheilung' nicht dem Heilpratikergesetz. Alle Methoden, die ich anwende, dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzen nicht die Arbeit von Ärzten, Heilpraktikern oder Psychologen, sind aber eine gute Ergänzung und tragen dazu bei, Disharmonien auszugleichen.